Angebote zu "White" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Jaguar Friseurscheren White Line Satin Plus 5,5...
Aktuell
145,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der White Line Satin Plus 5,5 Zoll produziert das Solinger Unternehmen Jaguar eine technisch solide, klassische Haarschere, die im Alltag mit dauerhafter Härte und Schärfe überzeugt. Die deutsche Traditionsfirma ist weltweit ein Inbegriff für hochwertige Scheren & Trimmer und wird unter Friseurinnen nun Friseuren auf der ganzen Welt geschätzt.Perfekter Schutz bei NickelallergieDie White Line Satin Plus 5,5 Zoll ist ein treuer Begleiter im Arbeitsalltag. Die Anordnung der beiden Scherenaugen auf einer Höhe verleihen beim Schneiden der Haare ein ganz klassisches Gefühl. Die Schneidenwinkel sind flach und sorgen für eine sehr gute Schärfe. Damit die Schere ihre sehr gute Gängigkeit auch über viele Jahr hin erhalten kann, verfügt sie über eine Vario-Verschraubung. So kann mit nur einem Handgriff die Gängigkeit der Schere nachjustiert werden. Dank Hohlschliff und DC-Honing beider Scherenblätter ist diese Schere ebenfalls gut zum Ausdünnen geeignet. Die White Line Satin Plus 5,5 Zoll hat eine Länge von 14 cm. Sie ist, wie alle Scheren & Trimmer aus dem Hause Jaguar, ein äußerst zuverlässiges Handwerkzeug und ein langlebiger Begleiter für viele Jahre.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Hilsenrath:The Nazi and The Barber
27,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.04.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: The Nazi and The Barber, Originaltitel: Der Nazi & der Friseur, Autor: Hilsenrath, Edgar, Übersetzung: White, Andrew, Verlag: Owl of Minerva Press GmbH // Owl of Minerva Press, Originalsprache: Deutsch, Sprache: Englisch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 400, Herkunft: GROSSBRITANNIEN (GB), Gewicht: 397 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Jaguar Friseurscheren White Line Pastell Plus C...
Top-Produkt
131,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund seiner hervorragenden Scheren & Trimmer erfreut sich das Unternehmen Jaguar bei Friseuren größter Beliebtheit. Die in der Produktlinie White Line erschienene Schere Pastell Plus Candy 5,5 Zoll bietet ihnen die Möglichkeit, schnell und präzise ihre Arbeit zu verrichten. Wie alle Scheren und Trimmer von Jaguar weiß auch das Produkt Pastell Plus Candy 5,5 Zoll durch Langlebigkeit und ein faires Preis/Leistungsverhältnis zu überzeugen.Haareschneiden leicht gemacht mit der Schere Pastell Plus Candy 5,5 Zoll Scheren & Trimmer von Jaguar sind immer eine gute Wahl. Wie alle Produkte des Typs White LIne weiß auch die Schere Pastell Plus Candy mit hervorragenden Scheideeigenschaften zu begeistern. Es handelt sich um eine aus rostfreiem Stahl gefertigte Schere, die es Friseuren ermöglicht, Kreativität zu entfalten. Die parallel liegenden Griffe ermöglichen auch über längere Zeiträume ein entspanntes Arbeiten. Die Schneiden der Schere sind mit einem zusätzlichen Schliff versehen, der dem Produkt seine außergewöhnliche Schärfe und Brillanz verleiht. Es handelt sich um eine äußerst robuste und langlebige Schere, die auch nach mehreren Jahren zuverlässig ihren Dienst verrichtet. Mit ihrer pinken Griffbeschichtung ist das Produkt auch in optischer Hinsicht ein echter Hingucker.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
GABBIANO Friseur Waschsessel ANKARA WHITE
901,56 € *
zzgl. 95,00 € Versand

Qualität: Markenprodukt Garantierte Lieferung/schneller Versand Hinweis: Neuware Nur online erhältlich

Anbieter: discount24
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Jaguar Friseurscheren White Line Satin Plus 6 Z...
Empfehlung
145,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Scheren & Trimmer von Jaguar zeichnen sich durch hervorragende Qualität und Langlebigkeit aus.Bei dem Produkt White Line Satin Plus 6 Zoll handelt es sich um eine Schere, die höchsten Ansprüchen gerecht werden kann und sich bei Friseuren größter Beliebtheit erfreut. Die hervorragend in der Hand liegende Schere ermöglicht einen präzisen Haarschnitt und erlaubt es Friseuren, bis an die Grenzen ihres Könnens zu gehen.Spaß am Haare schneiden mit der Schere White Line Satin Plus 6 Zoll von JaguarDie aus geschmiedetem Edelstahl bestehende Schere weiß durch lang anhaltende Schärfe und Präzision zu begeistern. Erfahrene Friseure schätzen das Produkt aufgrund seiner Gängigkeit, die durch die präzise Form der Klingen und eine Vario-Verschraubung gewährleistet wird. Bei Bedarf kann die Vario-Verschraubung mithilfe einer Münze schnell und unkompliziert nachjustiert werden. Wie alle Scheren & Trimmer von Jaguar kann auch die Schere White Line Satin Plus 6 Zoll auf ganzer Linie überzeugen. Für die hervorragende Schärfe der Designerschere sorgen mit einem flachen Schneidewinkel ausgestattete hochwertige Klingen, die hervorragend zum Slicen der Haare geeignet sind. Die gut durchdachte Ergonomie sorgt dafür, dass Friseure auch über einen längeren Zeitraum entspannt mit der Schere arbeiten können.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
The Very Best of Charlie Chaplin (DVD)
38,98 € *
zzgl. 4,00 € Versand

Enthält die Einzeltitel:Der Vagabund und das Kind (The Kid) (1921):Ein Mann schmeißt Steine durch Fensterscheiben, und ein anderer kommt zufällig im richtigen Moment vorbei, um als kundiger Glaser seine Dienste anzubieten. Das System funktioniert. Und alles andere in diesem vielgeliebten Charlie-Chaplin-Klassiker funktioniert erst recht: Niemals zuvor vereinte eine Komödie Witz und Sentimentalität zu einer Einheit und definierte das Genre Komödie damit völlig neu.Erstmals wagte sich der Filmemacher Chaplin an eine abendfüllende Geschichte um den armen, aber immer optimistischen Tramp (Chaplin) und den entzückenden kleinen Strolch (der sechsjährige Jackie Coogan), der dem Tramp als Findelkind in den Schoß fällt. Der Ziehvater bringt seinem Pflegesohn bei, dass das Leben wahrlich kein Zuckerschlecken ist, aber die beiden sind bald ein Herz und eine Seele - und als Team absolut unschlagbar. Zu den unvergesslichen Szenen gehören die Lektion in Tischmanieren, die Schlägerei mit dem Rüpel und der Engeltraum des Tramps. The Kid hat sich seine Flügel redlich verdient.Goldrausch (The Gold Rush) (1925):Über Goldrausch ist Charles Chaplins berühmte Aussage überliefert: ,,Mit diesem Film möchte ich in Erinnerung bleiben." 1998 erinnerten sich führende Filmkritiker und Experten - und wählten diese einzigartige Komödie in die vom American Film Institute zusammengestellte Liste der 100 besten amerikanischen Filme aller Zeiten.Chaplins kleiner Tramp lässt sich nicht unterkriegen: diesmal will er bei der Goldsuche im Yukon-Gebiet reich werden. Der unsterbliche Filmklassiker wird hier sowohl in Chaplins späterer Wiederaufführungsversion aus der Tonfilmzeit (Disc 1) als auch in einer restaurierten, originalen Stummfilmversion präsentiert (Disc 2). Erleben Sie mit, wie der Tramp der schrecklichsten Not komische Seiten abgewinnt, wenn er als Thanksgiving-Festmahl seinen gekochten Schuh verspeist, in einer über dem drohenden Abgrund balancierenden Blockhütte herumrutscht, einen skurrilen Brötchentanz choreografiert und jeder Gefahr unerschrocken und tapfer ins Auge blickt. Goldrausch ist ein filmisches Wunder. Erinnern Sie sich. Viel Spaß dabei!Lichter der Großstadt (City Lights) (1931):Lichter der Großstadt beginnt mit einer brüllend komischen Persiflage pompöser Förmlichkeiten und endet in einer der berühmtesten Schlusseinstellungen der Filmgeschichte. Er geht uns von Anfang bis zum Schluss derart ans Herz und erschüttert unser Zwerchfell, dass er 1998 vom American Film Institute in die Liste der 100 Besten amerikanischen Filme aufgenommen wurde.Der Tonfilm hatte sich bereits durchgesetzt als sich Charles Chaplin hartnäckig gegen die neue Art des Filmemachens stemmte und diesen unsterblichen Klassiker ohne Dialog drehte - auf der Tonspur sind nur Musik und Geräusche zu hören. Die Geschichte zeigt die Versuche des Tramps, Geld für eine Operation zu verdienen, durch die ein blindes Blumenmädchen das Augenlicht wieder erlangen soll. Dadurch schafft sich der Star einen idealen Rahmen für Gags und große Gefühle. Der Tramp jobbt abwechselnd als Straßenkehrer und Boxer, er gibt sich als reicher Mann aus und bewahrt einen Millionär vor dem Selbstmord. Die Botschaft des Films wird zwar nicht ausgesprochen, aber dennoch in aller Welt verstanden: Liebe macht blind.Moderne Zeiten (Modern Times) (1936):Die Geschichte des Tramps, der am Fließband in einer riesigen Fabrik arbeitet und nicht nur ins Räderwerk der Maschinen, sondern schnell auch in Konflikt mit dem Gesetz gerät.Der große Diktator (The Great Dictator) (1940):Heil oder Unheil - Charles Chaplin stellt sich jeder Herausforderung! Das Resultat ist dieser gefeierte Klassiker, der 2000 vom American Film Institute in die Liste der 100 besten amerikanischen Komödien aufgenommen wurde.Die USA waren noch nicht in den Zweiten Weltkrieg eingetreten, als Chaplin sich bereits mit seiner Comedy-Munition auf den ,,Führer" einschoss: In einer Doppelrolle spielt er sowohl den an Hitler angelehnten Adenoid Hynkel als auch einen jüdischen Friseur, der dem irren Tyrannen wie ein Zwilling gleicht. Mit Wortspielen, optischen Gags und Slapstick nimmt Chaplin den Faschismus aufs Korn, stellt aber seinen Attacken auch ergreifende Szenen im von Sturmtruppen terrorisierten Ghetto gegenüber. Zu den unvergesslichen Momenten zählen Hynkels machttrunkener Tanz mit dem Globus, der Kopfüber-Flug sowie Hynkel und Jack Oakie als Mussolini-Alter-Ego, die beide wie wahnsinning ihre Friseurstühle höher kurbeln. Der große Diktator vereint großartige Komik mit der Leidenschaft eines hervorragenden Filmemachers.Rampenlicht (Limelight) (1952):Der alternde Komiker Calvero war einst ein berühmter Star des englischen Varietés. Aber seine große Zeit ist nun vorbei. Als er eines Abends im Alkohol Trost gesucht hat, riecht er bei seiner Heimkehr Gas im Flur. Er bricht die Tür seiner Nachbarin auf und findet die junge Ballett-Tänzerin Terry bewußtlos auf ihrem Bett.Terry hat davon geträumt, eine große Ballerina zu werden, aber nun sind ihre Beine gelähmt. Daher wollte sie sterben. Calvero verspricht, ihr zu helfen. Eine rührende Liebesgeschichte bahnt sich an...Bonusmaterial:,,Chaplin Heute - Der Vagabund und das Kind" - Dokumentation von Alain Bergala unter Mitwirkung des Regisseurs Abbas Kiarostami, Von Chaplin entfernte Szenen für die Wiederaufführung 1971, ,,Chaplin Heute - Goldrausch" - Dokumentation von Serge Le Péron unter Mitwirkung der Regisseurin Idrissa Ouedraogo, ,,Chaplin Heute - Lichter der Großstadt" - Dokumentation von Serge Bromberg unter Mitwirkung des Regisseurs Peter Lord, Outtakes ,,Der Traumprinz", ,,Chaplin Heute - Moderne Zeiten" - Dokumentation von Philippe Truffault unter Mitwirkung der Regisseure Luc und Jean-Pierre Dardenne, Geschnittene Szenen, ,,Chaplin Heute - Der große Diktator" - Dokumentation von Serge Toubiana unter Mitwirkung des Regisseurs Constantin Costa-Gavras, Sydney Chaplins ,Making of in Farbe, ,,Charlie als Friseur" (1919); ,,Chaplin Heute - Rampenlicht" - Dokumentation von Edgardo Cozarinsky unter Mitwirkung des Regisseurs Bernardo Bertolucci, Geschnittene Szene,,Der Professor" (1919), Einführungen des Chaplin-Biografen David Robinson zu allen Filmen, Fotogalerien, Trailer, 6 WendecoverDarsteller:Charles Chaplin, Allan Garcia, Baby Hathaway, Carter DeHaven, Chester Conklin, Florence Lee, Georgia Hale, Grace Hayle, Granville Redmond, Hank Mann, Harry Myers, Henry Bergman, Jack Low, Leonard Mudie, Malcolm Waite, Maurice Moscovitch, May White, Melissa Hayden, Stapleton Kent

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Der silberne Schwan / Quirke Bd.2
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Man erliegt dem zwielichtigen Charme Nachkriegs-Dublins und riecht förmlich den Zigarettenrauch und das irische Bier." Times Literary Supplement Der unnachahmliche Quirke kehrt zurück - in einem neuen Roman von John Banville alias Benjamin Black, in dem der Pathologe durch einen dubiosen Selbstmord in einen Strudel von Gefahren und Täuschungen gerät."Von einer Qualität, die in diesem Genre selten ist." The HeraldDublin, 50er Jahre. Als Billy Hunt, ein Freund aus Collegetagen, sich bei Quirke meldet, weil sich seine junge und hübsche Frau Deirdre angeblich das Leben genommen hat, kann Quirke den Ärger schon von Weitem riechen. Quirke, Pathologe und ehemaliger Trinker, ist jedoch kein Mann, der Problemen gerne aus dem Weg geht, und so ermittelt er auf eigene Faust. Deirdre, Besitzerin des Schönheitssalons "Der silberne Schwan" ist ermordet worden, und in Betracht kommen vor allem ihr Geliebter und Partner Leslie White, ein schmieriger Friseur, der es nach Deirdres Tod auf Quirkes Tochter abgesehen hat, sowie der seltsame Geistheiler Dr. Kreutz, den vor allem Frauen aufsuchen.Angetrieben von der eigenen Einsamkeit, dem schlechten Verhältnis zu seiner Tochter und von einer unstillbaren Neugier wird Quirke in einen Skandal hineingezogen, in dem sexuelle Obsessionen, Prüderie und Erpressung eine Rolle spielen."Ein fesselnder, atmosphärisch dichter Roman, wunderschön geschrieben." Guardian

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Der silberne Schwan / Quirke Bd.2
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

"Man erliegt dem zwielichtigen Charme Nachkriegs-Dublins und riecht förmlich den Zigarettenrauch und das irische Bier." Times Literary Supplement Der unnachahmliche Quirke kehrt zurück - in einem neuen Roman von John Banville alias Benjamin Black, in dem der Pathologe durch einen dubiosen Selbstmord in einen Strudel von Gefahren und Täuschungen gerät."Von einer Qualität, die in diesem Genre selten ist." The HeraldDublin, 50er Jahre. Als Billy Hunt, ein Freund aus Collegetagen, sich bei Quirke meldet, weil sich seine junge und hübsche Frau Deirdre angeblich das Leben genommen hat, kann Quirke den Ärger schon von Weitem riechen. Quirke, Pathologe und ehemaliger Trinker, ist jedoch kein Mann, der Problemen gerne aus dem Weg geht, und so ermittelt er auf eigene Faust. Deirdre, Besitzerin des Schönheitssalons "Der silberne Schwan" ist ermordet worden, und in Betracht kommen vor allem ihr Geliebter und Partner Leslie White, ein schmieriger Friseur, der es nach Deirdres Tod auf Quirkes Tochter abgesehen hat, sowie der seltsame Geistheiler Dr. Kreutz, den vor allem Frauen aufsuchen.Angetrieben von der eigenen Einsamkeit, dem schlechten Verhältnis zu seiner Tochter und von einer unstillbaren Neugier wird Quirke in einen Skandal hineingezogen, in dem sexuelle Obsessionen, Prüderie und Erpressung eine Rolle spielen."Ein fesselnder, atmosphärisch dichter Roman, wunderschön geschrieben." Guardian

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Der silberne Schwan
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Man erliegt dem zwielichtigen Charme Nachkriegs-Dublins und riecht förmlich den Zigarettenrauch und das irische Bier." Times Literary Supplement Der unnachahmliche Quirke kehrt zurück - in einem neuen Roman von John Banville alias Benjamin Black, in dem der Pathologe durch einen dubiosen Selbstmord in einen Strudel von Gefahren und Täuschungen gerät."Von einer Qualität, die in diesem Genre selten ist." The HeraldDublin, 50er Jahre. Als Billy Hunt, ein Freund aus Collegetagen, sich bei Quirke meldet, weil sich seine junge und hübsche Frau Deirdre angeblich das Leben genommen hat, kann Quirke den Ärger schon von Weitem riechen. Quirke, Pathologe und ehemaliger Trinker, ist jedoch kein Mann, der Problemen gerne aus dem Weg geht, und so ermittelt er auf eigene Faust. Deirdre, Besitzerin des Schönheitssalons "Der silberne Schwan" ist ermordet worden, und in Betracht kommen vor allem ihr Geliebter und Partner Leslie White, ein schmieriger Friseur, der es nach Deirdres Tod auf Quirkes Tochter abgesehen hat, sowie der seltsame Geistheiler Dr. Kreutz, den vor allem Frauen aufsuchen.Angetrieben von der eigenen Einsamkeit, dem schlechten Verhältnis zu seiner Tochter und von einer unstillbaren Neugier wird Quirke in einen Skandal hineingezogen, in dem sexuelle Obsessionen, Prüderie und Erpressung eine Rolle spielen."Ein fesselnder, atmosphärisch dichter Roman, wunderschön geschrieben." Guardian

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Jenseits der Sterne. Beyond the Stars
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch:'Amerika hat einen Auftrag von ›jenseits der Sterne‹',– so George W. Bush 2005 bei seinem zweiten Amtsantritt.Seit dem Vietnam-Krieg hat kein US-Präsidentdie amerikanische Hybris so verkörpert wiedieser. Und Sterne haben seit dem 11. SeptemberHochkonjunktur in den USA – im patriotischen Flaggenmeerder ›stars & stripes‹. Der Journalist SebastianHesse hat mit der Kamera dem nachgespürt, was sichdieser Tage ›jenseits der Sterne‹ abspielt. Hat im Bildfestgehalten, wie Alltag und Lebensrealität der rätselhaftenGroßmacht aktuell aussehen.Sebastian Hesse hat den Alltag mit der Leica erkundet,hat sich auf photographische Streifzüge begeben,– in den Straßenschluchten Chicagos ebenso wie inden Weiten des Mittleren Westens. Hesses Leitbild istdie Autorenphotographie eines Robert Frank, mitdem Blick des faszinierten, aber befremdeten Europäersauf die USA in den 50er Jahren. Fünf Jahre lang istHesse durch die USA gereist, die Leica immer bereit.Entstanden ist eine sehr persönliche Bestandsaufnahme.In klassischen Schwarzweißbildern hat der Photographfestgehalten, was er charakteristisch fand.Wie keine andere Gesellschaft fand er diese anziehendund abstoßend zugleich. Das spiegeln seine Bildmotive:Die kleine Ladenkirche in Nebraska, dersteinalte Friseur in einem texanischen Kaff, dieherausgeputzten Gläubigen einer Gospelkirche, dieurbane Tristesse der sterbenden Hafenstadt Baltimore,die sechsköpfige Migrantenfamilie aus Guatemalain ihrer Einzimmerwohnung.Sebastian Hesse traf Grenzgänger zwischen den USAund Mexiko. Er hat eine evangelikale Mega-Church inKansas besucht. Er hat mit Southern Baptists Gottesdienstegefeiert, ist mit ›white trash‹ bei patriotischen Paraden mitmarschiert. Immer wieder spielt Religioneine Rolle in den Bildern: Die anrührende Frömmigkeitkleiner Stadtteilgemeinden ebenso wie der Missionseiferder religiösen Rechten. Unübersehbar ist inden USA derzeit, wie nachhaltig Einwanderer aus Lateinamerikadas Land verändern: Sebastian Hesse hat›la frontera‹ besucht, – die einzige Grenze zwischenErster und Dritter Welt. Und er ist den Neuankömmlingengefolgt in die ›barrios‹, die sich ausbreitendenLatino-Viertel der amerikanischen Großstädte.Hesse zeichnet das Bild einer Gesellschaft im Wandel,die sich verstört an überkommen geglaubte Traditionenklammert, an Rituale und ein Selbstverständnis,das Europäern fremd ist. Auch deshalb – so HessesWahrnehmung – waren die Amerikaner so empfänglichfür den Bush-Patriotismus und für dessen Großmacht-Phantasien von moralischer Überlegenheitund göttlichem Auftrag.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot