Angebote zu "Weiss" (10 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Der Friseur von Harare
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die junge Frisörin Vimbai läuft es gut in ihrem Salon. Erstens arbeitet sie nicht in irgendeinem, sondern in dem Salon von Harare. Zweitens ist sie die Talentierteste in ihrem Team. Die großen Damen der Stadt sogar die Ministerin wollen allein von ihr frisiert werden, denn nur sie weiß mit ihnen umzugehen. Doch dann kommt eines Tages Dumisani, ein neuer Kollege in den Salon und alles wird anders. An den außergewöhnlich begabten und charmanten jungen Mann verliert Vimbai schon bald ihre besten Kundinnen. Vollends aus dem Gleichgewicht gerät ihr Leben aber, als Dumi plötzlich ohne Bleibe ist und in dieser Notlage bei ihr einzieht. Vimbai erzählt ihre spannende Geschichte mit Witz und einer guten Portion Zynismus. Bevölkert mit lebensvollen Figuren aus allen Schichten zeigt sie die Stadt Harare als einen vitalen Ort, doch entgehen ihrem unbestechlichen Blick nicht die Zeichen von Verzweiflung und Gewaltbereitschaft, die das geschäftige Treiben durchziehen. Tendai Huchu hat aus einer einfachen, aber emotional komplexen Situation einen wunderbaren Roman gesponnen, der ein großes afrikanisches Tabuthema aufgreift: die Homosexualität. Ein echtes Lesevergnügen und gleichzeitig das authentische Bild einer geschundenen Stadt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Shoppingfalle (Mängelexemplar)
3,47 € *
ggf. zzgl. Versand

Fenja muss sie einfach haben: die kleine grüne Handtasche. Sieht aus wie von Gucci und passt haargenau zu ihrem apfelgrünen Stretchmini. Und die teuren Riemchenstilettos müssen auch sein - die trösten ein bisschen über den Liebeskummer hinweg. Wieder wandert ein 50-Euro-Schein über die Ladentheke. Dabei wartet Fenjas beste Freundin schon seit Wochen auf ihr Geld. Und die Rechnung beim Friseur ist auch noch offen. Langsam weiß Fenja nicht mehr, wie sie ihre Schulden noch bezahlen soll ... Umfragen zufolge haben viele der 13 bis 17-Jährigen heute bereits Schulden: Freunde werden angepumpt, Kleider mit Ratenkrediten finanziert, Handyrechnungen steigen himmelhoch. Brigitte Blobel zeigt ihrer Heldin Fenja wie auch den LeserInnen einen Weg aus dieser Shoppingfalle.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Spring doch!, sagt die Hexe
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Echt mutig! Traust du dich: mit dem Drachen Freundschaft zu schließen; die Mama zu küssen; der Hexe gegenüberzutreten; die weißen Kirschen zu suchen; in den verbotenen Wald zu fliegen; dem beliebtesten Mädchen in der Klasse die Stirn zu bieten; den Wolf zu umarmen; dem Nachbarn zu sagen, dass du ihn magst; eine alte Schulfehde zu beenden oder zum Friseur zu gehen? 10 ungewöhnliche Geschichten über 10 ungewöhnliche Mutproben, erdacht und bebildert von 10 renommierten Illustratoren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
King of Queens - Staffel 7 DVD-Box
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer täuscht schon mal eine Herzattacke vor, um sich aus einer peinlichen Situation zu stehlen? Das kann nur einer sein - Doug Heffernan, der ´´King of Queens´´. Auch in der 7. Staffel sorgt die liebenswert-verrückte Familie von Doug, Carrie und ´´old charming´´ Arthur für einen Lacher nach dem anderen. Seien Sie dabei, wenn Arthur Dougs gelangweilte Mutter anbaggert oder die shoppingsüchtige Carrie beim Gedanken an ihren 35- Geburtstag graue Haare bekommt... Ein Festival der guten Laune... mit dem ´´King of Queens´´! Episoden: 01 Bonuspunkte 02 Carrie auf dem Weg nach oben 03 Der misshandelte Mann 04 Der Pausenclown 05 Schall und Rauch 06 Auf Freiersfüßen 07 Klein, aber gemein 08 Einsames Paar sucht Freunde 09 Duftnoten 10 Spanische Dörfer 11 Der Barkeeper 12 Ein ganz spezielles Training 13 Kein Mann der großen Worte 14 Endlich wieder Schule 15 Zickenalarm 16 Schwarz-Weiß-Malerei 17 Leb wohl, St. Louis 18 Schlechte Karten 19 Lausige Ratschläge 20 Elvis und sein Friseur 21 Alles umsonst 22 Die Immobilienhaie

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Coming In
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tom Herzner (Kostja Ullmann) ist attraktiv, glamourös und erfolgreich. Er ist Berlins bekanntester Friseur und Star der Schwulenszene. Seine Kosmetikprodukte erobern halb Europa - aber eben nur halb, denn bisher verkauft er lediglich Shampoo für Männer. Um den Markt komplett aufzurollen, muss Tom herausfinden, was Frauen wollen. Seine Feldstudie führt ihn ins tiefste Neukölln, in den Salon der selbstbewussten Heidi (Aylin Tezel). Kiez trifft Glamour - das kann nicht gut gehen. Dennoch: Wider Willen ist der eingebildete Tom schwer beeindruckt von Heidis frecher Direktheit. Und sie entdeckt hinter Toms gestylter Fassade sehr bald einen verblüffend einfühlsamen Kollegen. Wie jetzt? Verliebt Heidi sich etwa in einen Schwulen? Tom weiß selbst nicht, wie ihm geschieht. Eine Frau? Was Tom und Heidi fühlen, passt in keine Schublade und Toms erste Gehversuche in der Welt der Heteros bleiben nicht ohne Komplikationen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Reservierungen 2020
38,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Restaurant- und Hotelbetriebe, Friseure, Studios und Veranstalter ... Gut organisiert! Bestmögliche Verwaltung - mit dem Reservierungsbuch aus dem Spurbuchverlag ist dies ein Kinderspiel, da es perfekt auf die Bedürfnisse von Gastronomen, Hoteliers, Betreibern von Pensionen und Veranstaltern von Seminaren zugeschnitten ist. Es punktet nicht nur mit einer sehr stabilen Verarbeitung des Buches durch eine Fadenheftung und einen festen Einband, es überzeugt auch durch einen durchdachten inhaltlichen Aufbau. Variante ´´Spezial´´: Montag bis Donnerstag je eine Seite, Freitag bis Sonntag je zwei Seiten Umschlagseiten 4-farbig bedruckt, 130 g Kunstdruckpapier, 3 mm Pappe, Kunstdruckpapier, Fadenheftung, gerader Rücken, Kapitalband, 2 Lesebänder, mit verstärktem Rücken unbedruckter Vor- und Nachsatz, 170 g holzfreies weißes Offsetpapier 536 Seiten, mit Titelei, Kalendarien und Notizseiten, Innenteil: 1+1 fbg, 80 g holzfreies weißes Offsetpapier Sie wünschen eine individuelle Gestaltung des Umschlags und Ihr eigenes Logo im Innenteil? Schon ab einer geringeren Auflage ist dies jederzeit möglich. Schreiben Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Cowboy Klaus und Kaktus Krause
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Cowboy Klaus hat schlechte Laune: Er muss den Kaktuswald rasieren. Das wäre ja alles nur halb so schlimm, wenn dort im Wald nicht auch Kaktus Krause auf ihn warten würde. Kaktus Krause ist der stacheligste und fieseste Kaktus von allen, niemand piekst so gemein wie er. Cowboy Klaus bleibt keine Wahl: Seine Freundinnen Kuh Rosi und Schwein Lisa schicken ihn unerbittlich in den Kaktuswald hinaus. Bei all den vielen Stacheln würde sonst niemand zu Besuch kommen. Doch was ist das? Im Kaktuswald herrscht nicht die gewohnte Ruhe. Plötzlich rasen erst ein Rennkuckuck und dann ein seltsamer Mann an Cowboy Klaus vorbei. Diese Ablenkung kommt dem Cowboy gerade recht. Schnell stürmt er den beiden hinterher. Der Mann entpuppt sich als ein Friseur namens Denni Knuddeldut. Er hat im Kaktuswald wichtige Besorgungen zu machen, denn er benötigt Schlangengift für seine seltenen Haartinkturen. Es beginnt eine wilde Jagd durch den Kaktuswald, die zu Klaus´ Unglück mitten auf dem Kopf von Kaktus Krause endet. Zum Glück weiß Denni Kunddeldutt ganz genau, was zu tun ist. Und am Ende des Tages muss sogar Kaktus Krause Haare lassen

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Schauspiele
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Den drei Theaterstücken von Lenz, die in diesem Band vorgelegt werden, ist ein Wesenszug gemeinsam: Sie spielen unter der Zwangsherrschaft einer Diktatur und decken - auf sehr unterschiedliche Weise - ihre Mechanismen auf; sie brandmarken den Zynismus im Verhältnis der absoluten Macht zum Machtlosen, der Herrschenden zum Beherrschten, der Obrigkeit zum Untertan. In ´´Zeit der Schuldlosen´´ sind es neun unbescholtene Bürger, die sich auf Befehl des ´´Gouverneurs´´ plötzlich der Schuld ausgesetzt finden. Die Schuld an einem Verbrechen, zu dem sie genötigt werden, und das nur einer von ihnen begangenen haben kann, trifft sie alle - ohne Unterschied der Person und in gleichem Maß. ´´Das Gesicht´´ führt den Gedanken weiter. Der Friseur Bruno Deutz sieht dem ´´Präsidenten´´ so täuschend ähnlich, daß dieser ihn - für den Fall eines Attentats - zu seinem Double bestellt. Doch es zeigt sich: auch der augenscheinlich harmlose Kleinbürger weiß die Instrumente der Diktatur zu gebrauchen - die Repräsentanten der Macht sind austauschbar. Einen Testfall bringt auch ´´Die Augenbinde´´ auf die Bühne: Teilnehmer einer Expedition geraten in ein Dorf, für dessen Einwohner es Gesetz ist, blind zu sein. Die Alternative - Unterwerfung unter das Gesetz oder furchtlose Behauptung der Freiheit - führt zu einer gnadenlosen Prüfung der Sehenden: das Schauspiel als Parabel. In der Auseinandersetzung mit den Problemen von Macht und Schuld prüft Siegfried Lenz den Menschen; er erprobt seine Anfälligkeit gegenüber den Versuchungen der Macht und seine Standfestigkeit in Situationen, in denen die Schuld Gewissen wachruft. ´´Die Station Theater´´, so schrieb Johannes Jacobi in der Zeit, hat bestätigt, daß in dem Erzähler Lenz ein Bühnentalent nach Entfaltung drängt. Die Fähigkeit, Dialoge zu schreiben, szenische Spannung mit einem Mindestmaß an Aktion zu erzeugen und die innere Dynamik mit sprachlichen Mitteln ständig zu steigern - das sind zweifellos Eigenschaften eines Dramatikers. ´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Bumsgeschichten 10 (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Doch um 22:00 Uhr war es endlich soweit. Marc betrat sein Penthouse in Berlin-Charlottenburg. Zuerst bemerkte er mich gar nicht. Er stand im Flur und zog seine Schuhe aus wie immer. Doch als er das Licht in seinem Wohnzimmer einschaltete bemerkte er mich. Marc erschrak sich als er mich sah. Immer noch stand ich in der Mitte des Wohnzimmers. Ich hatte mich extra für ihn herausgeputzt. Noch vor ein paar Stunden war ich beim Friseur und hatte mir die Haare wieder kurz und struppig schneiden lassen. Es war auch neu knallrot gefärbt, so wie Marc es mochte. Und nicht nur das. Ich war unter der Woche beim Schönheitschirurgen und ließ mir die Lippen aufspritzen. Sie sind so groß und prall wie nie zuvor. Marc hatte immer davon geträumt. Also erfüllte ich ihm diesen Wunsch. Das kostete mich schlappe 475,00 EUR. Und nebenbei, es tat ganz schön weh. Schließlich stand ich vor ihm. Die Haare kurz und rot, geschminkt wie eine Straßenhure, mit blutrotem Mund und großen runden Ohrringen. Ich trug meine weißen High-Heels. In grobmaschigen weißen Netzstrümpfen, nur bedeckt mit einem kurzen schwarzen Ledermantel. Marc war völlig irritiert von meiner Erscheinung. Ich lächelte ihn an und kam langsam auf ihn zugelaufen. Dunja: ´´Hey Honey. Da bist du ja endlich´´! Marc: ´´Na klar, ich wohne hier ja. Und du übrigens nicht. Was machst du hier Dunja? Was soll der Quatsch´´? Dunja: ´´Ich wollte dich sehen Honey´´! Marc: ´´Ich dich aber nicht´´. Dunja: ´´Du hast nicht auf meine Anrufe und Sms reagiert Honey´´. Marc: ´´Stimmt. Ich sagte doch, ich will Abstand und dich nicht sehen´´! Dunja: ´´Das spielt keine Rolle mehr Honey. Ich mache es wieder gut. Ich mache alles wieder gut Honey! Du wirst sehen, es kommt alles wieder in Ordnung´´! Ich lief auf Marc zu als ich diese Worte zu ihm sagte. Ich öffnete meinen Mantel. Ich war vollkommen nackt darunter. Nur die Netzstrümpfe hatte ich am Leib und einen kleinen weißen String der zu schmal war etwas zu verdecken. Marc betrachtete mich von oben bis unten. Ich konnte die Erregung in seinen Augen sehen. Aber auch das Mitleid und den Hass. Ich war schön und sexy wie nie zuvor. Doch er hatte nur Augen für das Tattoo auf meinem Venushügel. Dort war ¿¿¿¿¿ zu lesen. Es ist das russische Wort für Hure. Ich ließ es mir mit 23 Jahren stechen. In einem Anfall von Depression und Selbsthass. Marc wusste seit gut drei Monaten um die Wortbedeutung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot