Angebote zu "Sucht" (5 Treffer)

Rosalie & Trüffel / Herr Jasper sucht das Glück...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rosalie und Trüffel: Und es gibt sie doch, die Liebe auf den ersten Blick. Rosalie und Trüffel jedenfalls ist sie begegnet, einfach so, unterm Apfelbaum. Ihre Freunde allerdings wissen es besser: Für die Liebe muss man etwas tun, meinen sie, man muss sich rar machen, man muss trainieren gehen, das Beste aus seinem Typ machen, man muss den Macker markieren, und so weiter und so fort. Rosalie schminkt sich, Rosalie kleidet sich neu ein, Rosalie macht Yoga - und Trüffel erkennt sie nicht mehr. Trüffel greift zu den Hanteln, jongliert mit Aktien und legt sich eine neue Frisur zu. Rosalie nimmt ihn nicht mehr wahr. Bis sie sich beide vor Kummer wieder unter ihren Apfelbaum flüchten... Herr Jasper sucht das Glück: Gar nicht so einfach, die Sache mit dem Glück. Herr Jasper hat schon überall danach gesucht: unterm Sofa, auf dem Schrank, in der Zuckerdose. Auch die Glückssträhne vom Friseur und der schnelle Sportwagen sind keine Lösung. Soll ihm das Glück doch gestohlen bleiben! Das findet auch Frau Kühnlein. Wenn Schokolade und ein neues Outfit das Glück nicht herbeizaubern können, dann soll es doch bleiben, wo der Pfeffer wächst! Gott sei Dank hört das Glück weder auf Herrn Jasper noch auf Frau Kühnlein... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Daniela Hoffmann, Jens-Uwe Bartholomäus, Hubertus Bengsch. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hoer/000815/bk_hoer_000815_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Gaardener Handel und Wandel in Geschichte und G...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer Zugang zu den Menschen auf dem Kieler Ostufer sucht, findet ihn in den Gaardener Streifzügen des 1948 in Kiel geborenen Chronisten Walter Ehlert. Eine bunte Gesellschaft prägte die Geschäftswelt des 20. Jahrhunderts: Kaufleute, Drogisten, Friseure, Gastwirte und viele andere Kleinunternehmer versorgten diesen typischen Arbeiterstadtteil. Der Umbruch kam mit der Niederlassung auswärtiger Supermärkte und Handelsketten. Viele inzwischen alt gewordene Einzelhändler gaben auf, aber neue kamen hinzu und behaupten sich mit speziellen Angeboten. Ehlert hat viele Unternehmer, deren Familien und Angestellte befragt und zeichnet akribisch und mit Anteilnahme ihren Lebensweg nach. Zahlreiche Abbildungen gewähren einen nostalgischen Einblick in eine gar nicht so weit zurückliegende Zeit. Das Ergebnis ist ein Lesebuch, ein Geschichtsbuch, ein Bilderbuch des alten Kiel-Gaarden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Kubinke
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Kubinke hat Georg Hermann den Angestellten als tragische Figur entdeckt. In seinem Scheitern ist er Falladas ´´Kleinem Mann´´, in seiner Fallhöhe Döblins Franz Biberkopf ähnlich - doch in seiner Liebenswürdigkeit ist Kubinke beispiellos. ´´Der Mord an Georg Hermann war so gründlich, dass er heute noch wirkt.´´ - Rolf Vollmann Georg Hermann, Autor von über zwei Dutzend Romanen - seine Geschichte über Jettchen Gebert erschien in 120 Auflagen -, war seinerzeit so erfolgreich wie ein Thomas Mann. Seine Flucht vor den Nazis führte ihn dennoch nur bis Amsterdam, von wo er 1943 nach Auschwitz deportiert und ermordet wurde. Die Versuche, sein Werk der Nachkriegsleserschaft zu erschließen, scheiterten. Mit Kubinke hat er dem sprichwörtlichen ´´kleinen Mann´´, dem arbeitenden Träumer, der sein Herz am rechten Fleck trägt, ein Denkmal geschrieben. Das Berlin der Kaiserzeit ist der Hauptprotagonist in den Romanen Georg Hermanns. Er lässt die Stadt wachsen, die neuen Kieze breiten sich aus: Schöneberg, Wilmersdorf, Charlottenburg. An allen Orten ist die Stadt im Begriff ´´hochherrschaftlich´´ zu werden. Auch Emil Kubinke, der als Friseurgehilfe am 1. April 1908 - da beginnt die Geschichte und sie endet begleitet von den Jahreszeiten nicht einmal ein Jahr später - aus der Provinz in die wachsende Metropole kommt und auf sein Glück hofft, kennt diese Welt nur aus der Distanz: Ihm ist der Dienstboteneingang im ´´Gartenhaus´´ vorbehalten, wo er unter dem Dach mit seinem Kollegen Tesch wohnt. Im Vorderhaus hat der Friseur Ziedorn seinen florierenden Salon, verkauft sein Haaröl ´´Ziedornin´´ und macht bei vermögenden Damen Hausbesuche. Kubinke sucht schüchtern und naiv und doch voller Begehren sein Glück - auch in der Liebe. Er erprobt sie im Frühling bei Hedwig und Emma, den Dienstmädchen im Haus, die eine drall, die andere schlank. Er findet es und wähnt sich am Ziel bei seiner rothaarigen Pauline aus der Beletage, mit der er sich im Grunewald ´´verlobt´´. Doch Kubinke, arglos und nichtsahnend, wird von den Unterhaltsforderungen seiner Probelieben erpresst - für das Leben in der Großstadt und dessen lockere Moralvorstellungen, ob im Bürgertum oder im ´´Milljöh´´, ist er nicht gewappnet. Ihm legt sich wie von selbst der Strick um den Hals. ´´Aber endlich, endlich und zum Schluß hoffe ich doch, mir die Gunst des Lesers zu erringen. Denn - da ja in meiner Geschichte viel geliebt wird, so wird mir viel verziehen werden.´´ (Georg Hermann im Vorwort)

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
King of Queens - Staffel 7 DVD-Box
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer täuscht schon mal eine Herzattacke vor, um sich aus einer peinlichen Situation zu stehlen? Das kann nur einer sein - Doug Heffernan, der ´´King of Queens´´. Auch in der 7. Staffel sorgt die liebenswert-verrückte Familie von Doug, Carrie und ´´old charming´´ Arthur für einen Lacher nach dem anderen. Seien Sie dabei, wenn Arthur Dougs gelangweilte Mutter anbaggert oder die shoppingsüchtige Carrie beim Gedanken an ihren 35- Geburtstag graue Haare bekommt... Ein Festival der guten Laune... mit dem ´´King of Queens´´! Episoden: 01 Bonuspunkte 02 Carrie auf dem Weg nach oben 03 Der misshandelte Mann 04 Der Pausenclown 05 Schall und Rauch 06 Auf Freiersfüßen 07 Klein, aber gemein 08 Einsames Paar sucht Freunde 09 Duftnoten 10 Spanische Dörfer 11 Der Barkeeper 12 Ein ganz spezielles Training 13 Kein Mann der großen Worte 14 Endlich wieder Schule 15 Zickenalarm 16 Schwarz-Weiß-Malerei 17 Leb wohl, St. Louis 18 Schlechte Karten 19 Lausige Ratschläge 20 Elvis und sein Friseur 21 Alles umsonst 22 Die Immobilienhaie

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Otis Williams & His Charms - It´s A Treat - The...
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(ACE Records) 24 tracks with 16 page booklet. Cincinnatis Otis Williams & the Charms (oder His Charms oder His New Group, wie sie manchmal in Rechnung gestellt wurden) sind eine der Gruppen, mit denen das King-Label dauerhaft verbunden ist. Williams verbrachte mehr als ein Jahrzehnt bei Syd Nathans Firma und genoss sein erfolgreichstes Jahr 1954-55 mit den großen R&B-Hit-Versionen von´Hearts Of Stone´,´Ling Ting Tong´,´Two Hearts, Two Kisses´ und´Ivory Tower´. Otis´ 50er Jahre Seiten für De Luxe und King wurden seit dem Erscheinen der CD mehrfach gut anthologisiert (und auch gut anthologisiert), aber bisher wurde seinen 60er Jahren weniger Aufmerksamkeit geschenkt. ´´It´s A Treat´´ gleicht das aus, indem er sich fast ausschließlich auf Williams´ Katalog nach 1959 konzentriert. Die meisten dieser Seiten waren noch nie auf CD und die meisten waren in keinem Format verfügbar, seit die ursprünglichen King-Singles vor vielen Jahren gelöscht wurden. Alle 24 Tracks wurden von brandneuen Transfers der Original-Singles und Session-Master-Tapes gemastert, die mein Kollege Alec Palao und ich im März dieses Jahres im King´s Nashville HQ gemacht haben. ´´It´s A Treat´´ ist ein Künstler, der den Übergang vom Doo Wop und R&B der 50er Jahre zum frischen und neuen Soul-Sound sucht, der sich in den ersten Jahren der 60er Jahre allmählich durchsetzt. Die späteren Aufnahmen hier - vor allem Killer wie´Panic´ und´It Just Ain´t Right´ - zeigen, dass Otis Williams leicht ein vollwertiger Soulsänger hätte werden können, wenn er es gewollt hätte. Leider war Otis zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung müde vom Showbusiness und wollte eine neue Karriere als Friseur beginnen, und weder er noch King kamen so gewaltsam hinter ihnen her, wie sie es hätten tun sollen. Weitere Highlights des Sets sind die stampfenden Hank Ballard-alikes´Little Turtle Dove´ und´Wait A Minute Baby´ und Otis´ grooviges Original von´Unchain My Heart´, aufgenommen fast ein Jahr vor Ray Charles´ Hitparade, aber erst 1964 veröffentlicht. Doo Wop Fans werden auf Williams´ erhabenes Cover der Safaris´Image Of A Girl´ schwärmen, während unser Titeltrack eine seltene frühe Komposition des zukünftigen Songwriters Barry Mann bietet. Es genügt zu sagen, dass das Repertoire hier so vielfältig wie angenehm ist, was in beiden Fällen sehr gut ist. Wie immer ist die Verpackung von Ace gleichwertig mit dem Audio, mit einem Labelshot von allen 24 Seiten und einer ausführlichen Notiz (von Ihnen), die die Aufnahmen auf Session-Basis betrachtet und versucht zu analysieren, warum nicht eine von ihnen trotz ihrer offensichtlichen Exzellenz Chart-Erfolge erzielt hat. Hier ist eine CD, die ihrem Titel wirklich gerecht wird - sie ist wirklich ein Genuss. Von Tony Rounce

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot