Angebote zu "Nette" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Eine schrecklich nette Familie - Dritte Staffel...
14,61 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Schon wieder meldet sich Amerikas beliebteste funktionsgestörte Familie zurück! Dieses Mal erleben wir "Eine schrecklich nette Familie" in der kompletten dritten Staffel - mit noch mehr Spaß und Chaos wird das traute Idyll der amerikanischen TV-Familie wieder einmal erbarmungslos unterwandert. Sämtliche Tabus und Stereotypen gehen über Bord, wenn diese populäre und gelegentlich umstrittene Erfolgsserie alle Regeln bricht, die ach so propere Fernsehlandschaft durch den Kakao zieht und sich dabei ihren Platz im Infamie-Olymp der Popkultur redlich verdient. Kleinkariert, hinterhältig und stets dazu bereit, dem anderen an die Gurgel zu gehen - so kennen und so lieben wir sie! Die Bundys wurden bereits während der ersten Staffel zu amerikanischen Ikonen und halten uns einen Spiegel vor, in dem wir unser eigenes Leben mit allen seinen Fehlern und Schwächen erkennen.Die DVDs enthalten alle 22 Episoden der dritten Staffel:EpisodenMännerurlaubReise in die VergangenheitDie ErscheinungDer RekordDer König der KlosDas GeburtstagsgeschenkHaar und HaarWarum ausgerechnet mein Friseur?Die WahrsagerinSex, Video, Al und PeggyIm Drei-Sterne-RestaurantWie werde ich eine gute Hausfrau?Die beste SchülerinIch bin mein bester KundeDer VerfolgerEs war einmal ein Haus...Meine Frau, die Königin, Teil 1Meine Frau, die Königin, Teil 2Ein Computer würde helfenDer Held der modernen WeltTage am StrandWarum nicht bei mir?Darsteller:Amanda Bearse, Christina Applegate, David Faustino, David Garrison, Ed ONeill, Katey Sagal

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Racconti Romani, Römische Erzählungen
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Alle diese neun handfest zupackenden Erzählungen haben einen Ich-Erzähler. Alberto Moravia, der Meister des italienischen «psychologischen Realismus», schlüpft jedesmal in eine andere Rolle. Er ist nacheinander - ein Schuhmacher, dem die Ehefrau durchgebrannt ist und der dadurch eine Bewusstseinsspaltung erleidet - der Onkel eines empfindsamen Schulmädchens, das am Leben verzagt – weswegen? - der Hausmeister eines Mietshauses, in dem oben ein romantisch humanistischer Professor wohnt; - der nichtsnutzige (aber ganz nette) Sohn einer alles verzeihenden Mutter - ein Junge, den die Angst vor einem elterlich verordneten Landaufenthalt über den Kopf wächst; - ein stadtstreichender Hochstapler und Schmarotzer, dessen witziger Trick ein einziges Mal danebengeht - ein Vater von viel zu vielen Kindern und Ehemann einer elementar mütterlichen Frau, - ein junger Friseur, der mit seinem Seniorpartner und Schwager wegen einer jungen Nachbarin aneinandergerät; - ein Kellner (später Lastwagenfahrer), der ein Landmädchen auf einsamer Höhe bemerkt. Der so vielfältige Ich-Erzähler und alle Gestalten, die er darstellt, sind «Kleine Leute» in Rom: eine Gesellschaft, von der die Rom-Touristen wenig oder nichts wissen und die doch, bei aller Armseligkeit, erstaunlich viel Verstand und Herz zum Vorschein kommen lässt. Italienischer Originaltext und deutsche Übersetzung stehen in Paralleldruck einander gegenüber.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Racconti Romani, Römische Erzählungen
10,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Alle diese neun handfest zupackenden Erzählungen haben einen Ich-Erzähler. Alberto Moravia, der Meister des italienischen «psychologischen Realismus», schlüpft jedesmal in eine andere Rolle. Er ist nacheinander - ein Schuhmacher, dem die Ehefrau durchgebrannt ist und der dadurch eine Bewusstseinsspaltung erleidet - der Onkel eines empfindsamen Schulmädchens, das am Leben verzagt – weswegen? - der Hausmeister eines Mietshauses, in dem oben ein romantisch humanistischer Professor wohnt; - der nichtsnutzige (aber ganz nette) Sohn einer alles verzeihenden Mutter - ein Junge, den die Angst vor einem elterlich verordneten Landaufenthalt über den Kopf wächst; - ein stadtstreichender Hochstapler und Schmarotzer, dessen witziger Trick ein einziges Mal danebengeht - ein Vater von viel zu vielen Kindern und Ehemann einer elementar mütterlichen Frau, - ein junger Friseur, der mit seinem Seniorpartner und Schwager wegen einer jungen Nachbarin aneinandergerät; - ein Kellner (später Lastwagenfahrer), der ein Landmädchen auf einsamer Höhe bemerkt. Der so vielfältige Ich-Erzähler und alle Gestalten, die er darstellt, sind «Kleine Leute» in Rom: eine Gesellschaft, von der die Rom-Touristen wenig oder nichts wissen und die doch, bei aller Armseligkeit, erstaunlich viel Verstand und Herz zum Vorschein kommen lässt. Italienischer Originaltext und deutsche Übersetzung stehen in Paralleldruck einander gegenüber.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot