Angebote zu "Dreht" (31 Treffer)

geschnitten und unzensiert - ein Friseur dreht auf
21,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Egal ob Paare, Friseure,stabile Bärte, Kinder, Eltern, Hunde, Frauen,Männer, beratungsresistente Personen oder der Klassiker BFFs beim Friseur - alle tragen dazu bei, dass Dennis einen Grundt hat auf die Bühne zu gehen. Allerdings auch diverse Alltagssituationen wie Fotos bei Rossmann ausdrucken, Begegnungen mit Arschloch-Kindern im Dänemark-Urlaub, Spieleabende unter Canabiseinfluss, erholsame Saunabesuche oder einfach normale Vorurteile gegen- über tattoowierten, bärtigen Männern im Alltag oder Beruf, finden sich nicht ohne Grundt in seinem Programm wieder. Das hat Dennis bisher schon getan - unter anderem bei Nightwash oder im TV bei der NDR Talkshow, 2 mal beim NDR Comedy Contest und bei der RTL Comedy Kneipe auf RTL Nitro. Zu dem moderierte er diverse Shows, darunter eine Tattoo-Convention, eine Hair- Fashion-Show, Comedy-Mixshows und monatlich den Hamburger Comedy Slam. Es werden nicht alle über einen Kamm geschert...es ist aber auch nichts an den Haaren herbeigezogen ?ich würde sagen wir bleiben in Kontakt ?!? Bis dahin, Ahoi.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot
Himmel hilf! Wenn der Weihnachtsmann durchdreht
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Welt dreht sich immer schneller, der Weihnachtsmann fürchtet, er kann nicht mehr mithalten. Aber was tun? Seine Suche führt ihn unter anderem zum Friseur und ins Fitnessstudio, sein Rentier Rolf-Rüdiger beobachtet diese Krise so kurz vor dem Fest mit wachsender Sorge. Gut, dass ihm im rechten Augenblick die passende Idee kommt ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Charlie Chaplin - Arthaus Close-Up (3 Discs)
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Der große Diktator (USA 1940, 120 Min., FSK 6): Während die Truppen des Diktators Hynkel das Nachbarland Austerlich besetzen, gelingt es seinem Doppelgänger, dem jüdischen Friseur Charlie, aus dem Konzentrationslager zu fliehen. Den Wächtern, die ihn verfolgen, begegnet Hynkel, der anstelle Charlies festgenommen wird. Charlie wiederum wird mit dem Diktator verwechselt und gezwungen, anlässlich der Invasion eine Rede zu halten. Er nutzt die Gelegenheit dazu, einen flammenden Appell für Frieden, Freiheit und Gleichheit aller Menschen an die Welt zu richten. -> Goldrausch (USA 1925, 68 Min., FSK 6): Alaska 1898: Im Goldrausch stürzt sich auch Charlie in das gefahrvolle Leben der Goldschürfer: Hunger, Kälte, Einsamkeit. Ein Schneesturm verschlägt ihn in ein Lager. Dort trifft er auf den steckbrieflich gesuchten Halunken Black Larson und den Goldgräber Big Jim. Larson hat es auf den Sack Gold abgesehen, den Big Jim gefunden hat. Das Schicksal dieser beiden Goldschürfer wird zum Dreh- und Angelpunkt bei Charlies aufregender und entbehrungsreicher Odyssee des Tramps nach Reichtum und Glück. Doch je trostloser die Lage, um so erheiternder sind die Einfälle Charlies... -> Moderne Zeiten (USA 1936, 83 Min., FSK 6): Die monotone Arbeit am Fließband einer seelenlosen Fabrik bringt Charlie fast an den Rand des Wahnsinns. In einer seiner berühmtesten Szenen gerät er in ein überdimensional großes Räderwerk - und dreht dabei noch immer wie von Sinnen die Schrauben fest. Schließlich landet er in der Nervenheilanstalt. Doch das ist nur der Anfang einer Verkettung unglücklicher Missgeschicke... Eine beißende und überaus komische Satire auf die moderne Arbeitswelt und die Unmenschlichkeit der Maschinen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.05.2019
Zum Angebot
Buch - Alles Tofu, oder was?
9,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Aber bitte mit Soja!Was tun, wenn´s keinem schmeckt? Mit ihrer streng veganen Kost vertreibt Dana nicht nur die Gäste ihres Bistros, sondern auch ihren Freund Paul - er will Currywurst statt Quinoa. Als hätte sie mit ihrer kleinen Tochter und ihrem starrköpfigen Vater nicht schon genug um die Ohren, versuchen fiese Inmmobilienhaie, sich das Haus unter den Nagel zu reißen, in dem sie ihr Restaurant betreibt. Doch dann entdeckt Dana, wie man für die Liebe kochen muss - und dreht den Spieß um.Aber bitte mit Soja!Für Dana kommt´s dicke: Erst lässt sie ihr Freund Paul nach einem völlig verunglückten romantischen Dinner sitzen. Dann zieht ihr nörgeliger Vater bei ihr ein und raubt ihr den letzten Nerv. Auch ihr Plan, die Gäste ihres kleinen Bistros mit veganer Kost zu beglücken, schlägt fehl, selbst ihr Koch Hung Tai hält Danas Essen für einen Anschlag auf den guten Geschmack. Allein ihr Stammgast Philipp lässt sich nicht abschrecken und stochert sich tapfer durch Tofu-Algen-Ragout und Seitan-Schnitzel. Zugleich nehmen die Schikanen der fiesen Maklerin Müller-Mertens überhand, die es auf das Haus mit Danas Restaurant abgesehen hat. Doch dann entdeckt Dana die besänftigende Wirkung eines veganen Liebesmenüs und beschließt, um ihre Existenz zu kämpfen. Dabei erweist sich ausgerechnet ihr fleischliebender Vater als große Unterstützung. Womit Dana jedoch am allerwenigsten gerechnet hat: Ganz unverhofft steht ihr Herz in Flammen.´´Herrlicher Humor.´´ Tina´´ [...] lustige[r] Roman[...] [...] ´´ Wochenspiegel Thüringen 20160130Berg, EllenEllen Berg, geboren 1969, studierte Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu. Ihre Romane ´´Du mich auch. (K)ein Rache Roman´´, ´´Das bisschen Kuchen. (K)ein Diät-Roman´´, ´´Den lass ich gleich an. (K)ein Single-Roman´´, ´´Ich koch dich tot. (K)ein Liebes-Roman´´, ´´Gib´s mir, Schatz! (K)ein Fessel-Roman´´, ´´Zur Hölle mit Seniorentellern! (K)ein Rentner-Roman´´, ´´Ich will es doch auch! (K)ein Beziehungs-Roman´´, ´´Alles Tofu, oder was? (K)ein Koch-Roman´´, ´´Blonder wird´s nicht. (K)ein Friseur-Roman´´, ´´Ich schenk dir die Hölle auf Erden. (K)ein Trennungs-Roman, ´´Manche mögen´s steil. (K)ein Liebes-Roman´´ und ´´Wie heiß ist das denn? (K)ein Liebes-Roman´´ liegen im Aufbau Taschenbuch vor und sind große Erfolge. Besuchen Sie die Autorin auch auf www.ellen-berg.de.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 08.05.2019
Zum Angebot
Stilberatung
500,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Irgendwie ist Mode ja Segen und Fluch zugleich. Einerseits lieben wir sie, weil sie uns kreativ macht und uns immer wieder neue Gründe zur Freude gibt. Andererseits kann es sich schwierig gestalten, den individuellen Stil zu finden und seine persönlichen Vorzüge ideal zu unterstreichen. Denn Mode ist ja immer auch repräsentativ: Wie wir uns kleiden und wie wir uns stylen, so werden wir auch wahrgenommen. Ganz egal, ob Du eher uneitel bist und wenig Wert auf Trends legst, oder ob Du eine kleine Fashionista bist – Tipps vom Profi kann jede von uns gut gebrauchen. ¶¶Welcher Style passt zu Deiner Persönlichkeit? Welches Make-up und welcher Haarschnitt bringt Dein Gesicht am besten zur Geltung? Welche Farben passen zu Deinem Typ und welche Schnitte und Stoffe schmeicheln der Figur? Fragen über Fragen! Bei der Typberatung in München erhältst Du endlich Antworten – und zwar von einem echten Profi.¶¶Beim Style & Beauty Coaching Tag dreht sich einen ganzen Tag lang alles nur um Dich und um Beauty, Mode und Styling – ein echter Traum für viele von uns. Zunächst erfolgt ein umfassender Style Check. Dein Profi holt Dich genau da ab, wo Du stehst, und liefert Dir mit Kennerblick eine individuelle Typanalyse mit Beratung bezüglich Kleidung, Schnitte und Farben, Haare und Frisur sowie Make-up. Und auch Pflege- und Fitnesstipps erhältst Du, die Du hinterher in Deinen Alltag integrieren kannst. Wenn Du möchtest, kannst Du bei Deiner Farb- und Stilberatung auch Behandlungen in Anspruch nehmen. Eine Behandlung nach Wahl ist inklusive, doch Dein Beauty-Coach arbeitet eng mit namhaften Friseur- und Beauty-Salons zusammen, sodass Du die Gelegenheit nutzen und die erhaltenen Tipps gleich in die Tat umsetzen könntest. Bis zu vier Behandlungstermine sind möglich, zu denen Dein Style-Profi Dich begleitet.¶¶Klingt nach einer Gelegenheit, die Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen möchtest? Du möchtest einmal von einem Kenner wissen, was genau Dir steht und wie Du Deine Vorzüge am besten in Szene setzt? Dann ist der Style, Image & Beauty Coaching Tag genau das Richtige für Dich. Gönn Dir eine ausführliche Typberatung und lerne vom Profi!

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot
CIRCUS MOTHER AFRICA - New Stories From Khayeli...
45,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die afrikanischen Ausnahmetalente vom ?Circus Mother Africa? (ent-)führen 2019/2020 ihre Zuschauer in eines der größten Townships in Südafrika: ?Khayelitsha?. Die Township-Show von Winston Ruddle und Hubert Schober (u.a. ?Afrika! Afrika!?) hat seit 2014 bereits über 200.000 Menschen von London bis Paris, von Helsinki bis New York begeistert. Mit spektakulärer Akrobatik, kraftvoller Musik und leidenschaftlichen Tänzen sorgen die ausschließlich afrikanischen Künstler für 100% Lebensfreude. Passau, 02.05.2019. Vor fünfzehn Jahren gründeten Winston Ruddle (aus Simbabwe, Afrika) und Hubert Schober (aus Weiden, Deutschland) den ?Circus Mother Afrika?. Seither produzieren die beiden spektakuläre Themenshows und organisieren weltweite Tourneen mit ausschließlich afrikanischen Künstlern ? und sind damit von Australien über Europa bis in die USA erfolgreich. Bereits 2003 unterstützte Ruddle André Heller bei der Künstlersuche für die Show ?Afrika! Afrika!? und gründete in Tansania ein eigene Zirkusschule. 2018 und 2019 gehörten Schober und Ruddle gemeinsam mit Regisseur Ulrich Thon zum Kreativteam der neuen ?Afrika! Afrika!?-Tournee. Bereits 2014 kreierte das Trio die Erfolgsshow ?Khayelitsha ? my home?. ?Khayelitsha? (übersetzt ?unsere neue Heimat?) ist der Name eines der größten Townships Südafrikas, das etwa dreißig Kilometer vor Kapstadt liegt. Geschätzt wohnen hier rund zwei Millionen Menschen verschiedener Herkunft und Religionen auf engstem Raum. In der außergewöhnlichen Bühnenkulisse aus kleinen Hütten und Ständen aus Wellblech, Holz oder Pappe, zwischen Straßenverkäufern und Gauklern zeigen die ?New Stories from Khayelitsha 2020? einen ? zugegeben sehr außergewöhnlichen ? Tag im Township. Es ist Sonntagmorgen in Khayelitsha ? die Menschen machen sich schick für den Gang zur Kirche oder ein Treffen mit Freunden. Die Bewohner eilen noch rasch zum Friseur, zum Schneider oder zum hiesigen Marktstand. Junge Männer buhlen mit atemberaubenden Kunststücken um die Gunst der Frauen ? und die Frauen zeigen ihrerseits den Männern, was in ihnen steckt. Zu den Klängen der original afrikanischen Band wird gemeinsam gesungen, getanzt, gelacht und auch der südafrikanischen Geschichte gedacht. ?Mother Africa? ist dabei mehr als ?nur? Zirkusshow. Als einzige afrikanische Zirkusproduktion bietet das Projekt seit fünfzehn Jahren Künstlern des ?schwarzen Kontinents? durchgängig und nachhaltig die Möglichkeit, sich auf internationaler Ebene zu präsentieren. Weit über einhundert Talenten hat die Produktion bislang die Tore für eine weltweite Karriere geöffnet. Die spektakulären Themenshows von ?Mother Africa? sind wie eine Reise durch den Kontinent, auf der sich alles um großartige Unterhaltung, Rhythmus und artistische Höchstleistungen dreht ? aber auch darum, die kulturelle Vielfalt Afrikas zu zeigen und den Besuchern ein Stück afrikanisches Lebensgefühl näher zu bringen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 18.05.2019
Zum Angebot
CIRCUS MOTHER AFRICA - New Stories From Khayeli...
51,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die afrikanischen Ausnahmetalente vom ?Circus Mother Africa? (ent-)führen 2019/2020 ihre Zuschauer in eines der größten Townships in Südafrika: ?Khayelitsha?. Die Township-Show von Winston Ruddle und Hubert Schober (u.a. ?Afrika! Afrika!?) hat seit 2014 bereits über 200.000 Menschen von London bis Paris, von Helsinki bis New York begeistert. Mit spektakulärer Akrobatik, kraftvoller Musik und leidenschaftlichen Tänzen sorgen die ausschließlich afrikanischen Künstler für 100% Lebensfreude. Passau, 02.05.2019. Vor fünfzehn Jahren gründeten Winston Ruddle (aus Simbabwe, Afrika) und Hubert Schober (aus Weiden, Deutschland) den ?Circus Mother Afrika?. Seither produzieren die beiden spektakuläre Themenshows und organisieren weltweite Tourneen mit ausschließlich afrikanischen Künstlern ? und sind damit von Australien über Europa bis in die USA erfolgreich. Bereits 2003 unterstützte Ruddle André Heller bei der Künstlersuche für die Show ?Afrika! Afrika!? und gründete in Tansania ein eigene Zirkusschule. 2018 und 2019 gehörten Schober und Ruddle gemeinsam mit Regisseur Ulrich Thon zum Kreativteam der neuen ?Afrika! Afrika!?-Tournee. Bereits 2014 kreierte das Trio die Erfolgsshow ?Khayelitsha ? my home?. ?Khayelitsha? (übersetzt ?unsere neue Heimat?) ist der Name eines der größten Townships Südafrikas, das etwa dreißig Kilometer vor Kapstadt liegt. Geschätzt wohnen hier rund zwei Millionen Menschen verschiedener Herkunft und Religionen auf engstem Raum. In der außergewöhnlichen Bühnenkulisse aus kleinen Hütten und Ständen aus Wellblech, Holz oder Pappe, zwischen Straßenverkäufern und Gauklern zeigen die ?New Stories from Khayelitsha 2020? einen ? zugegeben sehr außergewöhnlichen ? Tag im Township. Es ist Sonntagmorgen in Khayelitsha ? die Menschen machen sich schick für den Gang zur Kirche oder ein Treffen mit Freunden. Die Bewohner eilen noch rasch zum Friseur, zum Schneider oder zum hiesigen Marktstand. Junge Männer buhlen mit atemberaubenden Kunststücken um die Gunst der Frauen ? und die Frauen zeigen ihrerseits den Männern, was in ihnen steckt. Zu den Klängen der original afrikanischen Band wird gemeinsam gesungen, getanzt, gelacht und auch der südafrikanischen Geschichte gedacht. ?Mother Africa? ist dabei mehr als ?nur? Zirkusshow. Als einzige afrikanische Zirkusproduktion bietet das Projekt seit fünfzehn Jahren Künstlern des ?schwarzen Kontinents? durchgängig und nachhaltig die Möglichkeit, sich auf internationaler Ebene zu präsentieren. Weit über einhundert Talenten hat die Produktion bislang die Tore für eine weltweite Karriere geöffnet. Die spektakulären Themenshows von ?Mother Africa? sind wie eine Reise durch den Kontinent, auf der sich alles um großartige Unterhaltung, Rhythmus und artistische Höchstleistungen dreht ? aber auch darum, die kulturelle Vielfalt Afrikas zu zeigen und den Besuchern ein Stück afrikanisches Lebensgefühl näher zu bringen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 18.05.2019
Zum Angebot
CIRCUS MOTHER AFRICA - New Stories From Khayeli...
45,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die afrikanischen Ausnahmetalente vom ?Circus Mother Africa? (ent-)führen 2019/2020 ihre Zuschauer in eines der größten Townships in Südafrika: ?Khayelitsha?. Die Township-Show von Winston Ruddle und Hubert Schober (u.a. ?Afrika! Afrika!?) hat seit 2014 bereits über 200.000 Menschen von London bis Paris, von Helsinki bis New York begeistert. Mit spektakulärer Akrobatik, kraftvoller Musik und leidenschaftlichen Tänzen sorgen die ausschließlich afrikanischen Künstler für 100% Lebensfreude. Passau, 02.05.2019. Vor fünfzehn Jahren gründeten Winston Ruddle (aus Simbabwe, Afrika) und Hubert Schober (aus Weiden, Deutschland) den ?Circus Mother Afrika?. Seither produzieren die beiden spektakuläre Themenshows und organisieren weltweite Tourneen mit ausschließlich afrikanischen Künstlern ? und sind damit von Australien über Europa bis in die USA erfolgreich. Bereits 2003 unterstützte Ruddle André Heller bei der Künstlersuche für die Show ?Afrika! Afrika!? und gründete in Tansania ein eigene Zirkusschule. 2018 und 2019 gehörten Schober und Ruddle gemeinsam mit Regisseur Ulrich Thon zum Kreativteam der neuen ?Afrika! Afrika!?-Tournee. Bereits 2014 kreierte das Trio die Erfolgsshow ?Khayelitsha ? my home?. ?Khayelitsha? (übersetzt ?unsere neue Heimat?) ist der Name eines der größten Townships Südafrikas, das etwa dreißig Kilometer vor Kapstadt liegt. Geschätzt wohnen hier rund zwei Millionen Menschen verschiedener Herkunft und Religionen auf engstem Raum. In der außergewöhnlichen Bühnenkulisse aus kleinen Hütten und Ständen aus Wellblech, Holz oder Pappe, zwischen Straßenverkäufern und Gauklern zeigen die ?New Stories from Khayelitsha 2020? einen ? zugegeben sehr außergewöhnlichen ? Tag im Township. Es ist Sonntagmorgen in Khayelitsha ? die Menschen machen sich schick für den Gang zur Kirche oder ein Treffen mit Freunden. Die Bewohner eilen noch rasch zum Friseur, zum Schneider oder zum hiesigen Marktstand. Junge Männer buhlen mit atemberaubenden Kunststücken um die Gunst der Frauen ? und die Frauen zeigen ihrerseits den Männern, was in ihnen steckt. Zu den Klängen der original afrikanischen Band wird gemeinsam gesungen, getanzt, gelacht und auch der südafrikanischen Geschichte gedacht. ?Mother Africa? ist dabei mehr als ?nur? Zirkusshow. Als einzige afrikanische Zirkusproduktion bietet das Projekt seit fünfzehn Jahren Künstlern des ?schwarzen Kontinents? durchgängig und nachhaltig die Möglichkeit, sich auf internationaler Ebene zu präsentieren. Weit über einhundert Talenten hat die Produktion bislang die Tore für eine weltweite Karriere geöffnet. Die spektakulären Themenshows von ?Mother Africa? sind wie eine Reise durch den Kontinent, auf der sich alles um großartige Unterhaltung, Rhythmus und artistische Höchstleistungen dreht ? aber auch darum, die kulturelle Vielfalt Afrikas zu zeigen und den Besuchern ein Stück afrikanisches Lebensgefühl näher zu bringen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 18.05.2019
Zum Angebot
CIRCUS MOTHER AFRICA - New Stories From Khayeli...
45,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die afrikanischen Ausnahmetalente vom ?Circus Mother Africa? (ent-)führen 2019/2020 ihre Zuschauer in eines der größten Townships in Südafrika: ?Khayelitsha?. Die Township-Show von Winston Ruddle und Hubert Schober (u.a. ?Afrika! Afrika!?) hat seit 2014 bereits über 200.000 Menschen von London bis Paris, von Helsinki bis New York begeistert. Mit spektakulärer Akrobatik, kraftvoller Musik und leidenschaftlichen Tänzen sorgen die ausschließlich afrikanischen Künstler für 100% Lebensfreude. Passau, 02.05.2019. Vor fünfzehn Jahren gründeten Winston Ruddle (aus Simbabwe, Afrika) und Hubert Schober (aus Weiden, Deutschland) den ?Circus Mother Afrika?. Seither produzieren die beiden spektakuläre Themenshows und organisieren weltweite Tourneen mit ausschließlich afrikanischen Künstlern ? und sind damit von Australien über Europa bis in die USA erfolgreich. Bereits 2003 unterstützte Ruddle André Heller bei der Künstlersuche für die Show ?Afrika! Afrika!? und gründete in Tansania ein eigene Zirkusschule. 2018 und 2019 gehörten Schober und Ruddle gemeinsam mit Regisseur Ulrich Thon zum Kreativteam der neuen ?Afrika! Afrika!?-Tournee. Bereits 2014 kreierte das Trio die Erfolgsshow ?Khayelitsha ? my home?. ?Khayelitsha? (übersetzt ?unsere neue Heimat?) ist der Name eines der größten Townships Südafrikas, das etwa dreißig Kilometer vor Kapstadt liegt. Geschätzt wohnen hier rund zwei Millionen Menschen verschiedener Herkunft und Religionen auf engstem Raum. In der außergewöhnlichen Bühnenkulisse aus kleinen Hütten und Ständen aus Wellblech, Holz oder Pappe, zwischen Straßenverkäufern und Gauklern zeigen die ?New Stories from Khayelitsha 2020? einen ? zugegeben sehr außergewöhnlichen ? Tag im Township. Es ist Sonntagmorgen in Khayelitsha ? die Menschen machen sich schick für den Gang zur Kirche oder ein Treffen mit Freunden. Die Bewohner eilen noch rasch zum Friseur, zum Schneider oder zum hiesigen Marktstand. Junge Männer buhlen mit atemberaubenden Kunststücken um die Gunst der Frauen ? und die Frauen zeigen ihrerseits den Männern, was in ihnen steckt. Zu den Klängen der original afrikanischen Band wird gemeinsam gesungen, getanzt, gelacht und auch der südafrikanischen Geschichte gedacht. ?Mother Africa? ist dabei mehr als ?nur? Zirkusshow. Als einzige afrikanische Zirkusproduktion bietet das Projekt seit fünfzehn Jahren Künstlern des ?schwarzen Kontinents? durchgängig und nachhaltig die Möglichkeit, sich auf internationaler Ebene zu präsentieren. Weit über einhundert Talenten hat die Produktion bislang die Tore für eine weltweite Karriere geöffnet. Die spektakulären Themenshows von ?Mother Africa? sind wie eine Reise durch den Kontinent, auf der sich alles um großartige Unterhaltung, Rhythmus und artistische Höchstleistungen dreht ? aber auch darum, die kulturelle Vielfalt Afrikas zu zeigen und den Besuchern ein Stück afrikanisches Lebensgefühl näher zu bringen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 18.05.2019
Zum Angebot