Angebote zu "Welt" (27 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Lotta geht zum Friseur
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kleine Kinder erleben tagtäglich große Abenteuer im Alltag, die Erwachsene häufig gar nicht mehr als solche wahrnehmen. Für kleine Kinder sind ganz gewöhnliche Ereignisse noch voller Rätsel und Fragen, die sie gerne verstehen und lösen möchten. Daher entführen die Bilderbücher der Lotta-Serie des Bananenblau Verlags nicht in fantastische Welten, sondern erzählen von vielen Alltagserlebnissen kleiner Kinder. Denn genau das sind die Geschichten, die Kinder lieben und immer wieder gerne hören wollen. ¿Lotta geht zum Friseur¿ erzählt von Lottas erstem Friseurbesuch, bei dem sie noch ganz aufgeregt ist. Aber der Friseur Jeffrey zeigt ihr seine Werkzeuge und verspricht Lotta, die Haare ohne Shampoo zu waschen, damit es nicht in den Augen brennt. Auf 16 Seiten erzählt das Buch, was Lotta beim Friseurbesuch noch so alles erlebt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Erfolgswissen für Friseure Buch 1
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie wollen als Friseur überdurchschnittlich erfolgreich sein? Sich keine Sorgen mehr um die Zukunft machen müssen? Dann sollten Sie einige grundlegende Sichtweisen für Geschäftserfolg im Friseurhandwerk kennen lernen! Erfolgreiche Friseure sehen die Welt um sich herum mit anderen Augen. Der Nutzen für den Kunden rückt in das Zentrum jeglichen Handelns. Schlaue Friseure wissen, wie man trotz höherer Preise in kurzer Zeit viele rentable Kunden gewinnt und fest an sich bindet. Lernen Sie, wie dieses Erfolgsprinzip funktioniert!

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Spinning ist was für Friseure. Das neue Buch de...
8,80 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Immer dasselbe. Du denkst, da liegt eine blutende Karotte auf der Straße, dabei ist es nur ein Euskaltel-Fahrer´´, spottete der australische Straßenmeister Matthew Lloyd. ´´Wenn ein Fußballer hinfällt, schreit er nach seiner Mami. Wenn ein Radprofi hinfällt, schreit er nach einem neuen Rad´´, hielt Gerrie Knetemann dagegen, der niederländische Rad-WM-Held von 1978. ´´Doping im Radsport? Herrjemine, ich verstehe gar nicht, warum es da eine solche Aufregung gibt. Ich setze ja auch eine Brille auf, um das Rennen zu sehen´´, erbat sich der berühmte Filmregisseur Jean-Luc Godard ein wenig mehr Contenance von den Empörten. ´´Ein Radrennfahrer auf dem Gipfel des Mont Ventoux ist kein Anblick für seine Mutter´´, sorgte sich Louison Bobet während der Tour de France der 1950er um seine telegene Optik. Dauerbrenner Jens Voigt brauchte knapp ein halbes Jahrhundert später am Col de la Madeleine nur drei berühmte Worte, um die Beschwerlichkeiten seiner Profession auf den Punkt zu bringen: ´´Shut up, legs!´´$Nach dem großen Erfolg seines ersten, mittlerweile in sechster Auflage vorliegenden Zitatebuchs ´´Rennfahrerblut ist keine Buttermilch´´ hat Andreas Beune noch einmal hunderte weitere bemerkenswerte Aussprüche aus der Welt der Pedalritter zusammengetragen. Verbale Ausrutscher und Start-Ziel-Siege sind darunter, gewiefte und lebenskluge Bonmots, von extremer Sauerstoffschuld zeugende Injurien oder auch einfach nur saukomische Twitter-Notizen und Interviewfetzen. So beweist auch Beunes neuer Sprüche- und Zitatenschatz, dass der Radsport zumindest als Schule loser Mundwerke und pointierter Weisheiten weit besser ist als sein Ruf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Ich bin nicht auf der Welt, um glücklich zu sein
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Enfant terrible der DDR-Friseurinnung: Kultfriseur Frank Schäfer erzählt aus seinem Leben als Ostberliner Punk und Paradiesvogel. Frank Schäfer, Berliner Original und Kultfriseur, gilt als Stilikone des Ostens. Mit auffälligem Make-up, gefärbten Haaren und schriller Kleidung wird er in den 80ern zum gefragten Friseur und Stylisten, bekommt als Paradiesvogel aber auch schnell ein Problem mit der DDR-Staatsmacht. Er wird Mitglied der Modegruppe ´´Allerleirauh´´, nebenbei ist er Gogo-Boy für Bands wie Die Firma und Feeling B, und schon bald ist er aus der Partyszene Ostberlins nicht mehr wegzudenken. Als er vom Staat zunehmend schikaniert wird, setzt er sich 1988 nach Westberlin ab. Zunächst von Starfriseur Udo Walz abgelehnt, fasst er in der dortigen Szene schnell Fuß und sorgt als ´´Deutschlands erster Schamhaarfriseur´´ landesweit für Aufsehen. Nach der Wende und einem Ausflug in die Welt der Reality-TV-Shows zieht es ihn in den Berliner Osten zurück, wo er erfolgreich einen eigenen Friseursalon betreibt. Frank Schäfer ist Berliner Szene-Friseur und hat schon Stars wie Nina Hagen, Prince und den Musikern von Rammstein die Haare frisiert. Als Sohn eines angesehenen DDR-Schauspielers war ihm eigentlich eine überprivilegierte Laufbahn vorbestimmt, jedoch ging der Paradiesvogel, angetrieben durch den Wunsch nach Selbstverwirklichung, seinen eigenen Weg. In seiner Biografie erzählt Frank Schäfer, wie er zum Entsetzen seiner Eltern Friseur-Facharbeiter wurde, wie er mit 13 seinen ersten Sex mit einem Mann erlebte und wie er durch seine außergewöhnlichen Ideen zum Enfant terrible der DDR-Friseurinnung wurde. Darüber hinaus berichtet er, wie er trotz permanenter Verhaftungen und Verhöre durch die Stasi sowie die Vergewaltigung durch einen Polizisten eher unbeschadet durch die Mechanismen der DDR kam und es schaffte, im Grau des Ostens ein paar Farbkleckse zu hinterlassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Kitty und die große Welt
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Rande der Weltgeschichte spielt diese zauberhafte Liebesromanze, die im Jahre 1956 unter der Regie von Alfred Weidenmann entstand. Kitty, eine moderne junge Dame, dargestellt von Romy Schneider, gelangt durch ihre Bekanntschaft mit einem Minister (O. E. Hasse) plötzlich in die ´´große Welt´´. Dabei verliebt sie sich in den jungen gut aussehenden Diplomaten Robert Ashlin (Karlheinz Böhm).´´Kitty und die große Welt´´ gilt bis heute als seltenster aller Romy Schneider Filme. Jahrzehntelang war der Verbleib des Films unklar. Erst jetzt wurde eine vollständig erhaltene Kopie des Filmmaterials entdeckt. Neben zahlreichen, größtenteils bislang unveröffentlichten Szenenfotos, enthält die DVD noch insgesamt vier sehr seltene Tonaufnahmen aus den 50er-Jahren mit Romy Schneider. Konferenzstadt Genf. Wieder einmal ist Hochbetrieb und die Größen des europäischen, politischen Lebens haben sich hier zusammengefunden. Kitty Dupont jedoch kümmert sich um das alles nicht. Sie steht zerknirscht vor ihrem Chef, Monsieur Jeannot, dem ersten Friseur der Stadt, und muss sich seine bittersten Vorwürfe anhören, weil sie schon wieder einmal zu spät kommt. Aber wie soll man pünktlich sein, wenn die Gedanken noch bei dem aufregenden Abenteuer sind, das Kitty gestern erlebte? Ganz harmlos fing es an: Sie empfahl einem älteren Herrn ein Restaurant und er lud sie daraufhin kurzerhand zum Essen ein. Kitty war tief beeindruckt - von der Vornehmheit des Restaurants, das sie bis dahin nur von außen kannte, von den Krabben, die sie zum ersten Mal in ihrem Leben gegessen hatte, von dem netten Herrn. Dass er der englische Außenminister war, konnte sie nicht ahnen, ebenso wenig die politischen Komplikationen, die ihr Zusammensein heraufbeschworen hat. Denn am nächsten Tag bringt die ´´Basler Nationalzeitung´´ ein Bild des englischen Außenministers an der Seite eines kleinen Genfer Manikürfräuleins. Sir Williams Sekretär ist entsetzt, der ´´Seitensprung´´ des Herrn Ministers erscheint im Kreuzfeuer der internationalen Bildberichterstattung, die Welt wittert eine Sensation. Sir William ist gezwungen, öffentlich eine Erklärung abzugeben, vor vollzählig versammelten Presseleuten. Er tut es mit der Gelassenheit und der Gewandtheit großer Staatsmänner: Die kleine Kitty sei der Flirt seines Neffen Robert, und er, als Onkel, müsse doch wissen, mit wem er es zu tun bekäme, wenn aus der Sache einmal Ernst werden sollte. Robert und Kitty sind nun gezwungen, sich einer weltweiten, schmunzelnden Öffentlichkeit Arm in Arm zu zeigen und wer den Frühling in Genf kennt, wird sich nicht wundern, dass aus der kleinen Komödie schnell Ernst wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Tim und der schrecklichste Bruder der Welt / Ti...
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Kluge Eltern lesen viel vor (kluge Lehrer/innen machen es ihnen nach), und dafür liefern die ´Tim´-Bände von Eoin Colfer bestes Material. Einfache Sprache, sprühender irischer Witz und ein ziemlich gutes Ende - Colfers neuer ´Tim´, ist vielleicht der derzeit beste Lese- und Vorlesetipp für Kinder ab 7 Jahren.´´ Spiegel Spezial Keiner hört ihm zu, glaubt Tim. Garantiert hat genau in dem Augenblick, in dem er mal mit seinen Eltern reden will, einer seiner vier Brüder etwas Wichtigeres zu berichten. Da fordert Opa ihn zu einem Geschichten-Wettkampf heraus. Tim erzählt vom Friseur, der ihm versehentlich eine halbe Glatze verpasst hat - und Opa zeigt gelassen auf seine Schädelnarbe, die von einem aggressiven Hai stammt. Doch dann steuert Tims Vater die wirklich unglaubliche Geschichte vom schrecklichsten Bruder der Welt bei. Die kann selbst Opa nicht toppen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Mittelalter / Was ist was Bd.118
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch Europa reiste man auf Pfaden, zum Zähne ziehen ging man zum Friseur und Bett und Badewasser wurden mit anderen geteilt. Willkommen in der faszinierenden Welt des Mittelalters! WAS IST WAS beschreibt das Leben auf der Burg, in der Stadt und im Kloster. Und wie wurden aus Pagen Ritter? Warum legte der Burgherr sein Geld auf die ´´hohe Kante´´? Wie kam es zu den legendären Kreuzzügen?

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Himmel hilf! Wenn der Weihnachtsmann durchdreht
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Welt dreht sich immer schneller, der Weihnachtsmann fürchtet, er kann nicht mehr mithalten. Aber was tun? Seine Suche führt ihn unter anderem zum Friseur und ins Fitnessstudio, sein Rentier Rolf-Rüdiger beobachtet diese Krise so kurz vor dem Fest mit wachsender Sorge. Gut, dass ihm im rechten Augenblick die passende Idee kommt ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Nur über seine Leiche (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ehrlich, witzig, selbstbewusst - der inspirierende Weg einer Frau, die nach einem Schicksalsschlag ihr Leben umkrempelt. Zehn Jahre lang versuchte Brenda Strohmaier, ihren Freund vom Heiraten zu überzeugen. Kaum hatte er endlich »Ja« gesagt, war sie plötzlich: Witwe. Mit 44. Fort war ihr kluger, schöner Mann, zurück blieb sie mit Trauerschmerz plus Bürokratieirrsinn. Und Fragen. Wie soll das gehen, so ein Leben und Lieben danach? Kann man mit Mitte 40 noch mal von vorne anfangen? Sie beschließt, der erzwungenen Rückkehr ins Single-Dasein ein paar neue Erkenntnisse abzutrotzen. Reist ein paar Monate durch die Welt, konsultiert Nachlassexperten, Meditationslehrer, Friseure, küsst eine Frau. Fazit ihrer irrwitzigen Odyssee: Bedingt lustig, dieses ´´verwitwet´´. Aber verdammt lehrreich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot