Angebote zu "Seele" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Die LACHMÖWEN - ?Happy Alltag?
27,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die LACHMÖWEN mit ?Happy Alltag?Lachen ist gesund... sagt man.Mal wieder etwas für die Gesundheit tun?Dann ist das neue Programm der Lachmöwen genau die richtige Medizin!Hier wird der Alltag mit seinen kleinen Katastrophen humorvoll in Szene gesetzt: ob beim Friseur über Schönheitsoperationen eine Diskussion entflammt, im Altersheim zwei Freundinnen in Schulzeiterinnerungen schwelgen, ob Heimwerken, Kuren oder Fliegen in Polen.Dies sind nur einige Themen, mit denen sich das neue Lachmöwenprogramm HAPPY ALLTAG beschäftigt.Seien Sie gespannt und lassen Sie sich überraschen!Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Das Restaurant Die Linde bietet Ihnen zwischen den Szenen kleine Köstlichkeiten, die am Tisch serviert werden.Wir freuen uns auf Ihren Besuch!Also ...nehmen Sie sich die Zeit zum Lachen, denn es ist bekanntlich die Musik der Seele!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Babysitter, 49084
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie haben Arzt bzw. Friseur etc. Termine und wissen nicht wohin mit Ihrem Sprössling, so biete ich Ihnen, mit Leib und Seele, von ganzen Herzen, liebevolle Betreuung Ihres Kindes an. Kurze info zu meiner Person: Mein Name ist Anja, bin verheiratet, 2 Kinder + 1 kleine süße Hündin, 24 Jahre staatlich anerkannte Erzieherin, möchte Ihnen sehr gerne bei der Kinderbetreuung behilflich sein. Ob spontan, kurzfristiger Anruf, es ist alles offen. Betreuung: 1-2x pro Woche, für bis zu 3 Stunden, oder aber auch unregelmäßig Betreuung NUR in den Nachmittagsstunden. Über Nachrichten würde ich mich sehr freuen. GvlG, Anja

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Mit Leib und Seele - Staffel 1 DVD-Box
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eberfeld, eine kleine hessische Gemeinde. Mit Dr. Dr. Adam Kempfert (Günter Strack), eigentlich Lehrender an der katholischen Akademie, kommt ein neuer Pfarrer in die Gemeinde St. Augustin. Trotz negativer Schilderungen seines Vorgängers und offensichtlicher Skepsis seiner neuen Schäfchen ihm gegenüber, stellt sich Kempfert den Herausforderungen und ist bald mit Leib und Seele als Pfarrer für seine Gemeinde da. Unterstützt wird er dabei unter anderem von der neugierigen aber liebenswerten Küsterin Agnes Bebel (Liesel Christ) und dem Vorsitzenden des Kirchengemeinderats, Friseur Theo Stutz (Buddy Elias) ...Episodenliste:1. Himmel und Hölle2. Der erste Stein3. Das alte Kamel4. Die halbe Wahrheit5. Der lächelnde König6. Die spanische Überraschung7. Der fliegende Bruder8. Der krumme Weg9. Die traurige Witwe10. Das schlechte Gewissen11. Das arme Schwein12. Die dunkle Vergangenheit13. Das liebe Leben

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Mit Leib und Seele - Staffel 1 DVD-Box
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eberfeld, eine kleine hessische Gemeinde. Mit Dr. Dr. Adam Kempfert (Günter Strack), eigentlich Lehrender an der katholischen Akademie, kommt ein neuer Pfarrer in die Gemeinde St. Augustin. Trotz negativer Schilderungen seines Vorgängers und offensichtlicher Skepsis seiner neuen Schäfchen ihm gegenüber, stellt sich Kempfert den Herausforderungen und ist bald mit Leib und Seele als Pfarrer für seine Gemeinde da. Unterstützt wird er dabei unter anderem von der neugierigen aber liebenswerten Küsterin Agnes Bebel (Liesel Christ) und dem Vorsitzenden des Kirchengemeinderats, Friseur Theo Stutz (Buddy Elias) ...Episodenliste:1. Himmel und Hölle2. Der erste Stein3. Das alte Kamel4. Die halbe Wahrheit5. Der lächelnde König6. Die spanische Überraschung7. Der fliegende Bruder8. Der krumme Weg9. Die traurige Witwe10. Das schlechte Gewissen11. Das arme Schwein12. Die dunkle Vergangenheit13. Das liebe Leben

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
The Very Best of Charlie Chaplin
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Der große Diktator (USA 1940, 122 min., FSK 06):Während die Truppen des Diktators Hynkel das Nachbarland Austerlich besetzen, gelingt es seinem Doppelgänger, dem jüdischen Friseur Charlie, aus dem Konzentrationslager zu fliehen. Den Wächtern, die ihn verfolgen, begegnet Hynkel, der anstelle Charlies festgenommen wird. Charlie wiederum wird mit dem Diktator verwechselt und gezwungen, anlässlich der Invasion eine Rede zu halten. Er nutzt die Gelegenheit dazu, einen flammenden Appell für Frieden, Freiheit und Gleichheit aller Menschen an die Welt zu richten.-> Der Vagabund und das Kind (USA 1921, 50 min., FSK o.A.):Ein Mann schmeißt Steine durch Fensterscheiben, und ein anderer kommt zufällig im richtigen Moment vorbei, um als kundiger Glaser seine Dienste anzubieten. Das System funktioniert. Und alles andere in diesem vielgeliebten Charlie-Chaplin-Klassiker funktioniert erst recht: Niemals zuvor vereinte eine Komödie Witz und Sentimentalität zu einer Einheit und definierte das Genre Komödie damit völlig neu.Erstmals wagte sich der Filmemacher Chaplin an eine abendfüllende Geschichte um den armen, aber immer optimistischen Tramp (Chaplin) und den entzückenden kleinen Strolch (der sechsjährige Jackie Coogan), der dem Tramp als Findelkind in den Schoß fällt. Der Ziehvater bringt seinem Pflegesohn bei, dass das Leben wahrlich kein Zuckerschlecken ist, aber die beiden sind bald ein Herz und eine Seele - und als Team absolut unschlagbar.-> Goldrausch (USA 1925, 68 min., FSK 06):Alaska 1898: Im Goldrausch stürzt sich auch Charlie in das gefahrvolle Leben der Goldschürfer: Hunger, Kälte, Einsamkeit. Ein Schneesturm verschlägt ihn in ein Lager. Dort trifft er auf den steckbrieflich gesuchten Halunken Black Larson und den Goldgräber Big Jim. Larson hat es auf den Sack Gold abgesehen, den Big Jim gefunden hat. Das Schicksal dieser beiden Goldschürfer wird zum Dreh- und Angelpunkt bei Charlies aufregender und entbehrungsreicher Odyssee des Tramps nach Reichtum und Glück. Doch je trostloser die Lage, um so erheiternder sind die Einfälle Charlies...-> Lichter der Großstadt (USA 1931, 81 min., FSK 06):In der tragikomischen Attacke auf die bürgerliche Gesellschaft verliebt sich der heimatlose Tramp unsterblich in ein blindes Blumenmädchen. Ob als Preisboxer oder Strassenkehrer - Charlie versucht alles, um dem Mädchen die notwendige Augenoperation zu finanzieren. Die zweifelhafte Bekanntschaft mit einem Millionär, den er vor dem Selbstmord bewahrt, verhilft ihm plötzlich zu einem Vermögen. Aber sein Glück ist nur von kurzer Dauer... Der Augenblick, in dem das Mädchen zum ersten Mal die Augen öffnet, gehört zu den bewegendsten Momenten, die je auf einer Leinwand zu sehen waren.-> Moderne Zeiten (USA 1936, 82 min., FSK 06):Die monotone Arbeit am Fließband einer seelenlosen Fabrik bringt Charlie fast an den Rand des Wahnsinns. In einer seiner berühmtesten Szenen gerät er in ein überdimensional großes Räderwerk - und dreht dabei noch immer wie von Sinnen die Schrauben fest. Schließlich landet er in der Nervenheilanstalt. Doch das ist nur der Anfang einer Verkettung unglücklicher Missgeschicke... Eine beißende und überaus komische Satire auf die moderne Arbeitswelt und die Unmenschlichkeit der Maschinen.-> Rampenlicht (USA 1952, 130 min., FSK 06):Der alternde Komiker Calvero war einst ein berühmter Star des englischen Varietés. Aber seine große Zeit ist nun vorbei. Als er eines Abends im Alkohol Trost gesucht hat, riecht er bei seiner Heimkehr Gas im Flur. Er bricht die Tür seiner Nachbarin auf und findet die junge Ballett-Tänzerin Terry bewusstlos auf ihrem Bett. Terry hat davon geträumt, eine große Ballerina zu werden, aber nun sind ihre Beine gelähmt. Daher wollte sie sterben. Calvero verspricht, ihr zu helfen. Eine rührende Liebesgeschichte bahnt sich an...

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
The Very Best of Charlie Chaplin
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Der große Diktator (USA 1940, 122 min., FSK 06):Während die Truppen des Diktators Hynkel das Nachbarland Austerlich besetzen, gelingt es seinem Doppelgänger, dem jüdischen Friseur Charlie, aus dem Konzentrationslager zu fliehen. Den Wächtern, die ihn verfolgen, begegnet Hynkel, der anstelle Charlies festgenommen wird. Charlie wiederum wird mit dem Diktator verwechselt und gezwungen, anlässlich der Invasion eine Rede zu halten. Er nutzt die Gelegenheit dazu, einen flammenden Appell für Frieden, Freiheit und Gleichheit aller Menschen an die Welt zu richten.-> Der Vagabund und das Kind (USA 1921, 50 min., FSK o.A.):Ein Mann schmeißt Steine durch Fensterscheiben, und ein anderer kommt zufällig im richtigen Moment vorbei, um als kundiger Glaser seine Dienste anzubieten. Das System funktioniert. Und alles andere in diesem vielgeliebten Charlie-Chaplin-Klassiker funktioniert erst recht: Niemals zuvor vereinte eine Komödie Witz und Sentimentalität zu einer Einheit und definierte das Genre Komödie damit völlig neu.Erstmals wagte sich der Filmemacher Chaplin an eine abendfüllende Geschichte um den armen, aber immer optimistischen Tramp (Chaplin) und den entzückenden kleinen Strolch (der sechsjährige Jackie Coogan), der dem Tramp als Findelkind in den Schoß fällt. Der Ziehvater bringt seinem Pflegesohn bei, dass das Leben wahrlich kein Zuckerschlecken ist, aber die beiden sind bald ein Herz und eine Seele - und als Team absolut unschlagbar.-> Goldrausch (USA 1925, 68 min., FSK 06):Alaska 1898: Im Goldrausch stürzt sich auch Charlie in das gefahrvolle Leben der Goldschürfer: Hunger, Kälte, Einsamkeit. Ein Schneesturm verschlägt ihn in ein Lager. Dort trifft er auf den steckbrieflich gesuchten Halunken Black Larson und den Goldgräber Big Jim. Larson hat es auf den Sack Gold abgesehen, den Big Jim gefunden hat. Das Schicksal dieser beiden Goldschürfer wird zum Dreh- und Angelpunkt bei Charlies aufregender und entbehrungsreicher Odyssee des Tramps nach Reichtum und Glück. Doch je trostloser die Lage, um so erheiternder sind die Einfälle Charlies...-> Lichter der Großstadt (USA 1931, 81 min., FSK 06):In der tragikomischen Attacke auf die bürgerliche Gesellschaft verliebt sich der heimatlose Tramp unsterblich in ein blindes Blumenmädchen. Ob als Preisboxer oder Strassenkehrer - Charlie versucht alles, um dem Mädchen die notwendige Augenoperation zu finanzieren. Die zweifelhafte Bekanntschaft mit einem Millionär, den er vor dem Selbstmord bewahrt, verhilft ihm plötzlich zu einem Vermögen. Aber sein Glück ist nur von kurzer Dauer... Der Augenblick, in dem das Mädchen zum ersten Mal die Augen öffnet, gehört zu den bewegendsten Momenten, die je auf einer Leinwand zu sehen waren.-> Moderne Zeiten (USA 1936, 82 min., FSK 06):Die monotone Arbeit am Fließband einer seelenlosen Fabrik bringt Charlie fast an den Rand des Wahnsinns. In einer seiner berühmtesten Szenen gerät er in ein überdimensional großes Räderwerk - und dreht dabei noch immer wie von Sinnen die Schrauben fest. Schließlich landet er in der Nervenheilanstalt. Doch das ist nur der Anfang einer Verkettung unglücklicher Missgeschicke... Eine beißende und überaus komische Satire auf die moderne Arbeitswelt und die Unmenschlichkeit der Maschinen.-> Rampenlicht (USA 1952, 130 min., FSK 06):Der alternde Komiker Calvero war einst ein berühmter Star des englischen Varietés. Aber seine große Zeit ist nun vorbei. Als er eines Abends im Alkohol Trost gesucht hat, riecht er bei seiner Heimkehr Gas im Flur. Er bricht die Tür seiner Nachbarin auf und findet die junge Ballett-Tänzerin Terry bewusstlos auf ihrem Bett. Terry hat davon geträumt, eine große Ballerina zu werden, aber nun sind ihre Beine gelähmt. Daher wollte sie sterben. Calvero verspricht, ihr zu helfen. Eine rührende Liebesgeschichte bahnt sich an...

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Ich bin nicht Ranek
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Spannend und einfühlsam zeichnet Helmut Braun die Lebenslinien des deutschsprachigen Juden Edgar Hilsenrath und verknüpft Leben und Werk dieses sprachmächtigen Erzählers zu einem Bild, in dem auch die gewaltigen Verwerfungen des 20. Jahrhunderts aufscheinen. Ein 1926 in Deutschland geborener Jude hatte wenig Möglichkeiten, sein Leben zu gestalten. Die Alternativen in Nazideutschland waren: Emigrieren oder deportiert werden. Dass einer den Krieg in Deutschland überlebte, war möglich, aber unwahrscheinlich. So ist es im Prolog des Romans "Fuck America Bronskys Geständnis" von Edgar Hilsenrath nachzulesen. Er wurde deportiert und dank einer Reihe glücklicher Fügungen überlebte er, emigrierte nachträglich in die USA und schrieb sich mit dem Ghettoroman "Nacht" die erlittenen Traumata von der Seele. So begann eine im höchsten Maße ungewöhnliche Schriftstellerkarriere. Edgar Hilsenrath und Helmut Braun sind seit 1977, seit im Literarischen Verlag Braun in Köln der bitterböse, satirische Roman "Der Nazi & der Friseur" erschien, befreundet. Im Laufe von 26 Jahren hat der Autor seinem Biografen seine Sicht der Geschehnisse, seine Wahrnehmungen berichtet, gewichtet, gewertet. Zusätzlich hat Helmut Braun eine Vielzahl von Interviews und autobiografische Texte Hilsenraths ausgewertet und den umfangreichen Vorlass des Schriftstellers gesichtet, der mittlerweile an die Akademie der Künste in Berlin übergeben wurde. Dokumente, Briefe, Fotos, Medien- und Zeitzeugenberichte, auch wissenschaftliche Arbeiten bilden das Fundament dieser Biografie. Die Erinnerungen des Biografen an gemeinsame Erlebnisse mit Edgar Hilsenrath und Texte, die autobiografische Einschübe in seinen Romanen sind oder sein könnten, ergänzen den biografischen Bericht und stellen immer wieder die Fakten in Frage, denn: was sind schon Fakten, wenn ein Leben zu erzählen ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot